Das E-Rezept kommt

Das E-Rezept kommt

Schrittweise Einführung ab 1. Halbjahr 2022

Der Beginn der Einführung des E-Rezepts ist für das 1. Halbjahr 2022 vorgesehen. Ab diesem Zeitraum soll das E-Rezept Schritt für Schritt bundesweit eingeführt werden und auf diese Weise nach und nach das herkömmliche Papierrezept ersetzen.
Statt einem rosa Zettel bekommen Sie zukünftig Ihr Rezept in Form eines QR-Codes von Ihrem Arzt, über den Sie ihre rezeptpflichtigen Medikamente bei uns in der Apotheke abholen können oder von uns kostenlos zu Ihnen nach Hause liefern lassen können.
Das neue System soll Bestellungen von Medikamenten erleichtern und Patientinnen und Patienten den digitalen Arztbesuch ermöglichen.

Wie funktioniert das E-Rezept?

Das E-Rezept basiert auf einem QR-Code, auf dem sich die relevanten Informationen über die vom Arzt verschriebenen Medikamente befinden. Dieser Code kann entweder ausgedruckt werden oder er wird in der offiziellen E-Rezept-App der gematik hinterlegt. Der QR-Code wiederum wird bei Ihrem Besuch in der Herzog Apotheke gescannt und Sie erhalten wie gewohnt Ihre Medikamente von uns.

Hier ein anschauliches Erklär-Video:

Was darf als E-Rezept verordnet werden?

Aktuell können apothekenpflichtige Arzneimittel zunächst nur für gesetzlich Versicherte mittels eines E-Rezepts verordnet werden. Im weiteren Verlauf der Einführung wird das E-Rezept jedoch auch für Privatversicherte freigeschaltet.

Was sind die Vorteile des E-Rezepts?

Das E-Rezept ermöglicht eine noch einfachere, sicherere und bequemere Versorgung von Patientinnen und Patienten mit rezeptpflichtigen Arzneimitteln. Zur Einreichung des E-Rezepts müssen Sie nämlich nicht unbedingt zu uns in die Apotheke kommen. Stattdessen können Sie Ihr E-Rezept auch direkt über unsere Webseite oder per E-Mail unter info@herzog-apo.de an uns in die Apotheke senden oder Sie können Ihr E-Rezept auch über die offizielle E-Rezept-App der gematik oder die amamed App an die Herzog Apotheke senden.
Wir legen Ihre Medikamente dann zuverlässig und schnell für Sie zur Abholung bereit oder liefern Ihre Medikamente auf Wunsch auch gerne über unseren Botendienst kostenlos zu Ihnen nach Hause!

Brauche ich für ein E-Rezept zwingend ein Smartphone?

Nein. Wenn Sie kein Smartphone besitzen oder die E-Rezept-App nicht verwenden wollen dann kommen Sie einfach mit Ihrem E-Rezept in ausgedruckter Form zu uns in die Apotheke. Der QR-Code wird bei Ihrem nächsten Besuch in der Herzog Apotheke gescannt und Sie erhalten wie gewohnt Ihre Medikamente von uns.

Was benötige ich für die offizielle E-Rezept-App?

Die offizielle E-Rezept-App der gematik ist für iOS ab Version 14.0 und Android ab Version 7.0 verfügbar. Um sich in der offiziellen E-Rezept-App der gematik anmelden zu können, also um E-Rezepte in der offiziellen E-Rezept-App automatisch empfangen und an Ihre Apotheke versenden zu können, benötigen Sie eine NFC-fähige Gesundheitskarte mit PIN (beides erhalten Sie von Ihrer gesetzlichen Krankenkasse) und ein Smartphone mit NFC-Funktion.

Verschwindet das rosa Papierrezept damit für immer?

Nein. Bei technischen Problemen sollte Ihr Arzt auch weiterhin Papierrezepte ausstellen können, sodass die Versorgung mit Medikamenten auch bei technischen Störungen gewährleistet bleibt.

Wo können sich Patientinnen und Patienten weitere Informationen einholen? Wer hilft Ihnen weiter?

Online finden Sie viele weitere Informationen zum E-Rezept auf unserer Webseite und auf der Webseite der gematik. Bei weiteren Fragen rund um das E-Rezept steht Ihnen außerdem das Team der Herzog Apotheke jederzeit gerne zur Verfügung!

Ihr Team der Herzog Apotheke Wiesloch

Weitere Themen